Die Alexa Z-Wave Steuerung lässt sich in wenigen Minuten ganz leicht selbst einrichten.

Alexa Z-Wave Steuerung einrichten

Teile diesen Beitrag

Eine Alexa Z-Wave Steuerung macht es möglich, dein auf dem Funkstandard Z-Wave basierendes Smarthom-System mit deinem Amazon Echo zu steuern.

In diesem Tutorial möchte ich dir Schritt für Schritt zeigen, was nötig ist, um dein Z-Wave-System mit Alexa steuern zu können.

So musst du nicht mehr erst dein Smartphone herauskramen, sondern kannst einfach sagen was du brauchst und Alexa erfüllt dir jeden Wunsch.

Neben den Z-Wave Geräten gibt es noch zahlreiches weiteres Alexa Zubehör, das du bequem per Sprache steuern kannst.

Mit dem Amazon Echo kannst du deine Z-Wave Geräte ganz einfach steuern.

Mit dem Amazon Echo kannst du deine Z-Wave Geräte ganz einfach steuern.

Das Tutorial ist in drei Abschnitte eingeteilt:

  • Die Konfiguration deines Z-Wave Hubs
  • Das Herausfinden der nötigen Zugangsdaten
  • Das Konfiguration der Alexa-App

Mit den folgenden Buttons kannst du schnell zu den einzelnen Abschnitten springen:

N/A
Stand: 21. August 2019 16:38 Uhr
Auf Amazon ansehen
Amazon Prime99,99 €
Stand: 21. August 2019 18:12 Uhr
Auf Amazon ansehen

Video: Z-Wave Geräte mit Alexa steuern

Alexa Z-Wave Steuerung vorbereiten

Bevor du den Alexa-Skill einrichten kannst, solltest du dein Z-Wave-Gateway für die Steuerung mit Amazon Echo vorbereiten. Dazu klickst du im Webinterface oben rechts auf das Hamburger-Icon und wählst dort den Punkt “Anwendungen” aus.

Das Menü kannst du mit dem Hamburger-Icon oben rechts öffnen.

Das Menü kannst du mit dem Hamburger-Icon oben rechts öffnen.

Im Menü Anwendungen gibt es die drei Tabs “Lokal”, “Server” und “Aktiv”. Hier wählst du den Tab “Server” aus.

Wähle hier den Tab "Server".

Wähle hier den Tab “Server”.

In der Suchleiste, die du rechts siehst, trägst du nun “Alexa” ein. Nach ein paar Augenblicken erscheint als Ergebnis das Z-Wave Addon “Alexa”. Dort klickst du auf das kleine Pfeil-Symbol rechts und du gelangst zur Übersichtsseite des Plugins.

In die Suchleiste trägst du "Alexa" ein.

In die Suchleiste trägst du “Alexa” ein.

Klicke unten rechts auf “Download”, damit das Plugin installiert wird und eingerichtet werden kann. Nach dem Download wirst du zum Konfigurationsmenü weitergeleitet.

Mit einem Klick kannst du das Addon installieren.

Mit einem Klick kannst du das Addon installieren.

Im Konfigurations-Menü des Alexa-Plugins lässt du alle Einstellungen, wie sie sind und klickst einfach nur auf den Button “Speichern” unten rechts.

Die Z-Wave Alexa Steuerung ist nun fast einsatzbereit.

Die Z-Wave Alexa Steuerung ist nun fast einsatzbereit.

 

Die Konfiguration deine Z-Wave Hubs ist nun abgeschlossen und du kannst damit weitermachen, die Zugangsdaten für den Fernzugriff herauszufinden.

Zugangsdaten für den Fernzugriff herausfinden

Für die Alexa Z-Wave Steuerung musst du später deine Fernzugriffs-Daten in den Alexa-Skill eintragen. Falls du diese nicht kennst, zeige ich dir kurz,wie du an sie herankommst.

Wenn du dich im Z-Wave Webinterfacebefindest, klickst du zuerst oben rechts auf das Hamburger-Icon und wählst den Punkt “Management” aus.

Klicke im Hamburger-Menü auf "Management.

Klicke im Hamburger-Menü auf “Management.

In dem Menü, dass sich nun öffnet klickst du auf den Tab “Verwaltung des Fernzugriffes”, damit er sich öffnet.

Öffne den Tab "Verwaltung des Fernzugriffes" mit einem Klick.

Öffne den Tab “Verwaltung des Fernzugriffes” mit einem Klick.

Nun öffnen sich deine Remote-Einstellungen. Merke dir die Geräte-ID, da du siese später noch benötigst. Außerdem benötigst du den Benutzernamen und das Passwort, mit denen du dich immer in das Z-Wave Webinterface einloggst. Du solltest sicherstellen, dass der Punkt “Fernzugriff aktiviert” aktiviert ist.

In den Remote-Einstellungen findest du die nötigen Daten.

In den Remote-Einstellungen findest du die nötigen Daten.

 

Jetzt, wo du die nötigen Zugangsdaten hast, kannst du auf deinem Smartphone die Alexa-App öffnen und mit der Konfiguration weitermachen.

Alexa Z-Wave Steuerung einrichten

Damit du deine Z-Wave Geräte endlich mit deinem Amazon Echo steuern kannst, musst du nur noch den entsprechenden Alexa ZWave Skill herunterladen und konfigurieren. Öffne dazu die Alexa-App und wähle im Menü den Punkt “Skills”.

Wähle im Menü den Punkt "Skills".

Wähle im Menü den Punkt “Skills”.

In der Skill-Übersicht gibst du nun oben in die Suchleiste “popp” ein und startest die Suche.

Suche nach "popp".

Suche nach “popp”.

Du solltest nun als einzigen Vorschlag den Skill “Smart Home Popp” erhalten. Klicke diesen Skill an.

Wähle den Skill "Smart Home Popp".

Wähle den Skill “Smart Home Popp”.

Diesen Skill musst du nun nur noch aktivieren. Klicke dazu einfach auf den großen blauen Button mit dem Text “Aktivieren”.

Aktiviere den Skill.

Aktiviere den Skill.

Nun öffnet sich eine Website, auf der du deine Fernzugriffsdaten eintragen musst, damit dein Amazon Echo auf dein Z-Wave Gateway zugreifen und deine Geräte steuern kann. Im oberen Feld trägst du die Geräte-ID ein, die du vorher herausgesucht hast. Dann tippst du ein “/” ein und trägst anschließend den Benutzernamen ein, mit dem du dich immer in deinem Z-Wave-Webinterface einloggst ein. Ist deine Geräte-ID beispielsweise “123456” und dein Nutername “nutzer”, so schreibst du “123456/nutzer” in das obere Textfeld. Ins untere Textfeld gibst du das Passwort des Webinterfaces ein und klickst auf “Sign in”.

Hier trägst du deine Nutzerdaten für den Fernzugriff ein.

Hier trägst du deine Nutzerdaten für den Fernzugriff ein.

War die Authentifizierung erfolgreich, so erscheint eine Info, die dir eine Erfolgsmeldung anzeigt und dich bittet, zur Alexa-App zurückzukehren.

Nach der Authentifizierung erhältst du diese Meldung.

Nach der Authentifizierung erhältst du diese Meldung.

Zurück in der Alexa-App wirst du gefragt, ob dein Amazon Echo die neuen Geräte automatisch erkennen soll. Klicke hier auf “Geräte erkennen”.

Dein Amazon Echo sucht nun nach neuen Geräten.

Dein Amazon Echo sucht nun nach neuen Geräten.

Alexa sucht nun automatisch nach neuen Smarthome-Geräten und fügt sie deinem Konto hinzu. Diese Suche kann laut Info bis zu 20 Sekunden dauern.

Deine Smarthome-Geräte werden nun gesucht.

Deine Smarthome-Geräte werden nun gesucht.

Wenn dein Amazon Echo neue Geräte finden konnte, wirst du zur Geräte-Übersicht geleitet, wo du sie bearbeiten und umbenennen kannst.

Du siehst nun deine hinzugefügten Geräte.

Du siehst nun deine hinzugefügten Geräte.

 

Deine Alexa Z-Wave Steuerung ist nun einsatzbereit und du kannst nun all deine Z-Wave Geräte nur mit deiner Stimme ganz bequem steuern, ohne auch nur einen einzigen Finger zu bewegen.

Teile diesen Beitrag
Vorheriger Beitrag
Smarthome App #14: Verlauf der Tageswerte anzeigen
Nächster Beitrag
ESP8266 Sprachsteuerung einrichten

Ähnliche Beiträge

No results found

Menü

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf akzeptieren klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen