Skip to main content

Shelly RGBW2

Amazon Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Siri kompatibel

"Guter LED-Controller!"

Sascha
(8/10)
Guter LED-Controller!

In diesem Testbericht möchte ich den Shelly RGBW2 LED-Controller etwas genauer unter die Lupe nehmen und dir meine Erfahrungen zusammenfassen. Denn: LEDs machen alles besser – zumindest, wenn es um’s Smarthome geht!

Der Shelly RGBW2 wurde mir freundlicherweise von casmarto.de zur Verfügung gestellt!

Der Shelly RGBW2 – Kompakter RGBW-Controller

Der Shelly RGB-Controller ist wirklich kompakt und misst nur wenige Zentimeter. Daher kann er ziemlich platzsparend verbaut werden.

Der Shelly RGBW2 misst nur wenige Zentimeter.

Die Verkabelung des RGBW-LED-Strips ist unglaublich einfach.

Der LED-Strip wurde an den Shelly RGBW2 angeschlossen.

RGB LED-Controller für Phillips Hue

Falls du bereits Phillips Hue benutzt, kann ich dir statt dem Shelly den RGB-Controller von Gledopto empfehlen. Den kannst du problemlos in dein bestehendes Hue-System integrieren und genau so steuern, wie deine anderen Hue-Geräte auch – für Nutzer von Philips Hue also unschlagbar! Nur die Kompatibilität zu Philips Hue Sync vermisse ich noch.

Gute Hue-Alternative! ZigBee LED Strip von Gledopto

Den Shelly RGBW2 per App steuern

Alle Shelly-Geräte kannst du ganz bequem über die App „Shelly Cloud“ steuern. Die App gibt es für iOS und Android:

‎Shelly Cloud
‎Shelly Cloud
Preis: Kostenlos
Shelly Cloud
Shelly Cloud
Preis: Kostenlos

Nachdem in der App ein Konto erstellt und der erste Raum erzeugt wurde, kannst du direkt neue Geräte hinzufügen.

Füge den Shelly RGBW2 zur App hinzu.

Im nächsten Schritt musst du die Daten deines WLAN-Netzwerkes eintragen, damit der Shelly RGB-Controller diesem Netzwerk hinzugefügt werden kann.

Konfiguriere dein WLAN-Netzwerk.

Anschließend werden dir die gefundenen Geräte angezeigt und du kannst die gewünschten Geräte markieren und zu deinem System hinzufügen.

Shelly RGBW2 in der App hinzufügen.

Shelly in der App hinzufügen.

Die smarte Steckdose ist jetzt schon fast einsatzbereit – du musst dem Gerät nur noch einen Namen geben, es einem Raum zuweisen und einen Icon auswählen.

Konfiguriere deinen LED-Strip.

Der Shelly LED-Controller reagiert sehr schnell auf Eingaben in der App und steuert die eingestellte Farbe ohne Verzögerung an. Das gefällt mir wirklich gut!

Shelly RGBW2 Weiß

Shelly RGBW2 Weiß

Shelly RGBW2 Rot

Shelly RGBW2 Rot

Shelly RGBW2 Grün

Shelly RGBW2 Grün

Shelly RGBW2 Blau

Shelly RGBW2 Blau

Steuerung des RGBW-Controllers per Alexa

Natürlich lässt sich auch der Shelly RGBW-Controller mit Alexa & Google Home steuern. Aktiviere dazu einfach den „Shelly Cloud“-Skill in der Alexa App bzw. den Dienst „Shelly Smart Home“ bei in der Google Home App und verknüpfe dein Shelly-Konto.

Mit dem Shelly Cloud Skill kannst du das Gerät ganz einfach per Alexa steuern.

Mit dem Shelly Cloud Skill kannst du das Gerät ganz einfach per Alexa steuern.

Dann sind sofort alle Shelly Geräte per Sprache steuerbar! „Alexa, mache LED-Strip grün“ – und schon wird’s erledigt. Das funktioniert reibungslos und nahezu ohne Verzögerung – das finde ich wirklich super!

Neben der Sprachsteuerung kann der LED-Strip natürlich auch direkt in der Alexa-App gesteuert werden.

Die LED-Steuerung in der Alexa App.

Fazit zum Shelly RGBW2

Dank der einfachen Einrichtung und der einwandfreien Steuerung der LED-Strips über die App und per Sprachassistenten ist der Shelly RGBW-Controller aus meiner Sicht die ideale Steuereinheit für LED-Strips. Falls du jedoch – wie oben bereits erwähnt – schon mehrere Hue-Lampen im Einsatz hast, solltest du dir unbedingt auch mal den ZigBee RGB LED-Controller von Gledopto ansehen!


 Gut finde ich:

 Sehr kompaktes Design

 Schnelle Einrichtung

 Einfache Bedienung

 Geringer Preis

 Nicht so gut finde ich:

 kein Netzteil enthalten


Insgesamt finde ich den Shelly RGBW-Controller als Steuerung für LED-Strips unschlagbar! Er ist sehr günstig, wirklich einfach anzuschließen und tut genau das, was er soll: schnell und zuverlässig LEDs ansteuern. Schade finde ich nur, dass kein Netzteil im Lieferumfang enthalten ist. Dank dem wirklich kompakten Design kann der Shelly auch problemlos versteckt oder in die Wand eingelassen werden. Wenn du auf der Suche nach einer guten Steuereinheit für deinen LED-Strip bist, dann kann ich dir den Shelly wirklich empfehlen!

Amazon Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Siri kompatibel

Dieser Testbericht hat dir gefallen?

Dann abonniere doch unseren Newsletter!


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juli 2021 22:05