Anyware Smart Adaptor

Anyware Smart Adaptor


Farbe einstellbar
Lichtstrom —
Amazon Alexa kompatibel
Google Home kompatibel
Siri kompatibel

Produktbewertungen


Smarthome Blogger
(6/10)
Zu wenig Funktionen fĂŒr den Preis

Anyware Smart Adaptor im Test

Es gibt mittlerweile unzĂ€hlige WLAN Lampen. Was aber, wenn ich meine bestehenden Lampen weiterhin nutzen möchte? Vielleicht brauche ich ja gar keine Farbshow im Wohnzimmer! Genau das haben sich die Erfinder des Anyware Smart Adaptors auch gedacht und haben statt einer smarten Lampe einfach eine smarte Lampenfassung gebaut! NatĂŒrlich kann der Adapter mehr als nur Licht an, Licht aus. Der Anyware Smart Adaptor ist nĂ€mlich auch eine dimmbare Lampenfassung. Außerdem verfĂŒgt der Adapter auch noch ĂŒber einen Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Sensor und hat ein integriertes Mikrofon, mit dem die UmgebungslautstĂ€rke gemessen werden kann. So kann zum Beispiel erkannt werden, ob sich gerade eine Person im Raum aufhĂ€lt.
Der Anyware Smart Adaptor ist eine smarte Lampenfassung. Der Anyware Smart Adaptor ist eine smarte Lampenfassung.

Test des Anyware Smart Adaptors als Video

Steuerung des Anyware smart Adaptors

Wie die meisten smarten GerĂ€te lĂ€sst sich auch der Anyware smart Adaptor mit einer App steuern. Diese ist sowohl fĂŒr Android als auch iOS verfĂŒgbar.

Einrichtung der smarten Lampenfassung

In die Smarthome Lampenfassung wird einfach eine GlĂŒhbirne geschraubt. In die Smarthome Lampenfassung wird einfach eine GlĂŒhbirne geschraubt.
Das Anbringen der Smarthome Lampenfassung ist denkbar einfach: sie wird in eine E27-Fassung geschraubt und fertig. Der Adapter bietet Platz fĂŒr eine E14-Lampe. Diese kannst du einfach in den Adapter schrauben. Jetzt muss der Smart Adaptor nur noch mit der App gekoppelt werden und ist dann einsatzbereit.

Smart Adaptor mit App verbinden

Als erstes öffnest du die App und legst dort ein Nutzerkonto an. Danach gibst du die Adresse deines Wohnortes an. Damit können zum Beispiel Szenen ausgefĂŒhrt werden, wenn du nach Hause kommst oder das Haus verlĂ€sst.
Gib in der Anyware App deinen Wohnort an. Gib in der Anyware App deinen Wohnort an.
Anschließend wirst du Schritt fĂŒr Schritt durch die Einrichtung gefĂŒhrt:
    1. Schalte die Lampe aus, in die der Adapter geschraubt werden soll
    2. Schraube die alte GlĂŒhbirne raus
    3. Schraube den Adapter in die Lampenfassung
    4. Schraube die neue Lampe in den Adapter
    5. Schalte das Licht wieder an
    6. PrĂŒfe, ob der Knopf des Adapters grĂŒn blinkt
    7. Aktiviere Bluetooth auf deinem Smartphone
    8. WĂ€hle die smarte Lampenfassung, die du hinzufĂŒgen möchtest
    9. Gib den Namen und das Passwort deines WLAN-Netzwerkes an
    10. Gib dem hinzugefĂŒgten Adapter einen Namen
    11. Fertig!
Dein Smart Adaptor ist jetzt fertig eingerichtet und einsatzbereit. In der Übersicht der hinzugefĂŒgten Adapter wirst du nun gefragt, ob die Lampe, die in den neuen Adapter geschraubt wurde, dimmbar ist oder nicht.
Mit der Lampenfassung kannst du das Licht ein- und ausschalten. Mit der Lampenfassung kannst du das Licht ein- und ausschalten.
Falls ja, wird in der App eine Leiste angezeigt, mit der die Lampe gedimmt werden kann.
Dimmbare Lampen können auch ganz einfach gedimmt werden. Dimmbare Lampen können auch ganz einfach gedimmt werden.

Sensoren der Lampenfassung

In der App lassen sich auch die drei Werte Temperatur, Luftfeuchtigkeit und LautstÀrke einsehen - inklusive Verlauf der letzten 24 Stunden.
Hier wird dir der Verlauf der Sensorwerte angezeigt. Hier wird dir der Verlauf der Sensorwerte angezeigt.
ZusĂ€tzlich zum genauen Wert wird jeder der Werte mit Worten beschrieben - beispielsweise sind 21,7°C "Comfortable", 31 dB sind "Quiet" und bei 72,3% Luftfeuchtigkeit sollte ich den Raum lĂŒften.
Die WLAN_Lampenfassung misst auch verschiedene Werte. Die WLAN_Lampenfassung misst auch verschiedene Werte.

Sprachsteuerung der dimmbaren Lampenfassung

Leider konnte ich die Sprachsteuerung der WLAN Lampenfassung mit Alexa und Google Home nicht testen, da sie noch nicht verfĂŒgbar ist. Auf der Website des Herstellers wurde als Zeitpunkt der VerfĂŒgbarkeit "mid 2018" angegeben - das ist aber schon vorbei. Bleibt nur zu hoffen, dass die Sprachsteuerung demnĂ€chst verfĂŒgbar ist.

Fazit

Vor meinem Fazit möchte ich dir meine Erfahrungen mit der smarten Lampenfassung noch in einer Pro- & Kontra-Liste zusammenfassen:

 Gut finde ich:

 sehr einfach zu bedienen

 sehr einfache Einrichtung

 reagiert sehr schnell

 sehr kompakt und schön designed

 sinnvolle Zusatzfunktionen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und LautstĂ€rke messen)

 Nicht so gut finde ich:

 Mit ca. 80€ relativ teuer

 Mit Alexa & Google Home (noch) nicht kompatibel


Zuerst mal das negative: mit ca. 80€ ist der Smart Adaptor zwar nicht gerade ein SchnĂ€ppchen aber das Geld ist er wert. Außerdem wĂ€re es bei diesem Preis zu erwarten, dass man das GerĂ€t per Alexa & Google Home steuern kann - bis jetzt ist das aber nicht der Fall. Laut Website des Herstellers sollte die Funktion "mid 2018" kommen - das ist aber schon vorbei. Bleibt also nur ĂŒbrig, abzuwarten. Doch es gibt natĂŒrlich auch gute Sachen ĂŒber den Adapter zu sagen: er lĂ€sst sich super-schnell einrichten und reagiert sofort auf Befehle. Auch, dass er Temperatur, Luftfeuchtigkeit und LautstĂ€rke messen kann, finde ich sinnvoll. Von der GrĂ¶ĂŸe bin ich ehrlich gesagt ĂŒberrascht: er bringt Sensoren fĂŒr Temperatur, Luftfeuchtigkeit und LautstĂ€rke, dazu ein Bluetooth- und ein WLAN-Modul unter und hat dann auch noch Platz, um eine E14-Lampe reinzudrehen. DafĂŒr ist das GerĂ€t wirklich klein geblieben und sieht richtig gut aus.
Neben An/Aus ist die Funk-Lampenfassung dimmbar. Neben An/Aus ist die Funk-Lampenfassung dimmbar.
An sich finde ich den Smart Adaptor von Anyware sehr interessant und wĂŒrde ihn auch jedem sofort empfehlen. Da bislang aber noch keine Steuerung mit Alexa & Google Home möglich ist, wĂŒrde ich jedem Interessierten raten, auf diese Funktionen zu warten. Wer auf die Sprachsteuerung verzichten kann, der kann hier gerne Zuschlagen - ein gutes Produkt ist der Adapter nĂ€mlich auf jeden Fall.

Dieser Testbericht hat dir gefallen?

Dann abonniere doch unseren Newsletter!