App

  1. Startseite
  2. App
  3. (Seite 2)

Smarthome App #3: Hauptmenü

In den letzten Tutorials der Smarthome App wurde das Projekt angelegt und der Login-Bildschirm implementiert. Im heutigen Tutorial zeige ich dir, wie du das Hauptmenü erstellst, das sich nach dem Einloggen öffnet. Dieses Menü enthält vorerst die angelegten Räume im Smarthome-System, einen Punkt, der eine Übersicht öffnet, in der alle aktuellen Sensorwerte aus allen Räumen…
Weiterlesen

Smarthome App #2: Login-Bildschirm

Im letzten Teil des Tutorials habe ich dir erklärt, wie du in Android Studio ein Projekt erstellen und die ersten Aufgaben erledigen kannst. Im heutigen Tutorial wird der Login-Bildschirm der App designed und implementiert. Dazu startest du, falls nicht bereits geschehen, Android Studio und öffnest das Projekt über „File -> Open…“ bzw. „File -> Open…
Weiterlesen

Smarthome App #1: Projekt erstellen & erste Schritte

Smarthome App, Tutorial
, , ,
Im heutigen Tutorial wird mit der Programmierung der Smarthome-App für Android-Geräte begonnen. Im Laufe dieses Beitrags werde ich dir zeigen, wie du Android Studio installierst, das Projekt erstellen kannst und die ersten Aufgaben erledigst. Das Video zum Tutorial JDK & Android Studio In Android Studio wird die Programmiersprache Java genutzt. Damit du mit Java arbeiten…
Weiterlesen

Räume im Smarthome abfragen

In der nächsten Zeit wird mit der Programmierung einer Smarthome-App für Android-Geräte begonnen. Damit diese App nicht jedes mal umgeschrieben werden muss, wenn sich etwas am Smarthome ändert, werden manche Elemente, wie beispielsweise die vorhandenen Geräte, die vorhandenen Sensoren und auch die vorhandenen Räume nicht in der App festgelegt, sondern bei Bedarf vom Server abgefragt.…
Weiterlesen

Datenbank: Sensorwerte speichern

Es ist praktisch, jederzeit abrufen zu können, wie warm es gerade in einem Raum ist oder wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist. Doch manchmal möchte man nicht nur den aktuellen Wert sehen, sondern auch einen Verlauf der letzten Tage, Wochen und sogar Monate. Um dies zu realisieren, wird eine Datenbank benötigt, in die regelmäßig die Werte…
Weiterlesen
Menü

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf akzeptieren klickst. Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics, um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst.

Schließen