Skip to main content

Smarte Wetterstation

Wenn deine smarte Wetterstation WLAN fÀhig ist, kannst du sie sinnvoll in dein Smart Home integrieren und die Wetterdaten ganz bequem in einer App auf deinem Smartphone abrufen.

Eine eigene Wetterstation kann vor allem dann Sinn machen, wenn du die Wetterdaten in deine Automationen integrieren möchtest. Stell dir mal vor, der Rasensprenger bleibt automatisch aus und dein MÀhroboter fÀhrt seine Runde am Vormittag, weil es spÀter am Tag regnet.

Die Wetterstationen verfĂŒgen ĂŒber verschiedene Sensoren zur Überwachung der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und hĂ€ufig auch einen Sensor zur Messung der Windgeschwindigkeit.

Smarte Wetterstation mit WLAN

Smarte Wetterstation mit WLAN

Ein Thermometer zur Messung der Außentemperatur ist hier mittlerweile Standard!

Viele aktuelle GerÀte besitzen zusÀtzlich ein Farbdisplay zur Anzeige der gesammelten Werte.

Die Wetterstation von Sainlogic bietet zum Beispiel ein Farbdisplay und ein Set von mehreren Außensensoren:

Sainlogic 7-in-1 WLAN Wetterstation

Manche verfĂŒgen sogar ĂŒber einen Regenmesser zur Messung des Niederschlags. So kannst du immer genau nachverfolgen, wie stark es bei dir geregnet hat. So kannst du zum Beispiel die automatische BewĂ€sserung entsprechend anpassen und dadurch Wasserkosten einsparen.

Eine Wetterstation Funk mit Außenstation vereint meistens die Sensoren des Systems in einer Station, die einfach im Garten platziert werden kann, die verschiedenen Daten misst und an das Gateway sendet.

Hat deine smarte Wetterstation WLAN, lÀsst sie sich in den meisten FÀllen sogar mit deinem Alexa-Sprachassistenten verbinden, damit du die aktuellen Wetterdaten immer komfortabel abfragen kannst.

Diese Netatmo Wetterstation lÀsst sich beispielsweise direkt per Alexa abfragen!

Netatmo Wetterstation (Alexa kompatibel)

Wetterstationen mit WLAN Wetterstationen mit Außenstation Wetterstationen mit Alexa Wetterstationen im Angebot


Alle Produkte



Wetterstation WLAN

Eine digitale Wetterstation mit WLAN-Anbindung ermöglicht es dir, die Daten deiner Wetterstation ganz bequem in einer App einzusehen. Oft kannst du die Wetterstation per WLAN auch ganz einfach in dein bestehendes Smarthome-System integrieren und in Automationen integrieren und Szenen auslösen, wenn beispielsweise der Wind eine bestimmte StĂ€rke erreich oder sich das Wetter Ă€ndert. Viele dieser Systeme bieten auch weitere Vorteile, wie zum Beispiel eine Wettervorhersage oder die Abfrage der Werte ĂŒber das Internet.

Wetterstation Funk mit Außenstation

Eine smarte Wetterstation mit Außensensor bzw. Außenstation erlaubt es dir, das Display innen im Haus aufzustellen und die Außensensoren fĂŒr Luftdruck, Hygrometer oder den Windmesser draußen zu platzieren.

Funk Wetterstation mit Alexa-Anbindung

Dank Amazon Alexa Anbindung kannst du die gesammelten Wetterdaten direkt per Sprachbefehl abfragen. Wie stark ist der Wind gerade? Frag einfach deinen Sprachassistenten!

Angebote fĂŒr smarte Wetterstationen